[ français ] [ deutsch ] [ english ]
 
 


Art is Arp. Dessins, collages, reliefs, sculptures, poésie
Le monde selon Arp
L’Aubette ou la couleur dans l’architecture

 
 
 


Katalog zur Ausstellung (nur in französischer Sprache):

« ART IS ARP - DESSINS, COLLAGES, RELIEFS, SCULPTURES, POÉSIE »
Herausgeber: Éditions des Musées de la Ville de Strasbourg
348  Seiten, 300 Abbildungen
Sammelband unter der Leitung von Isabelle Ewig und Emmanuel Guigon;
Autoren: Isabelle Ewig, Georges Sebbag, Eric Robertson, Guitemie Maldonado, Walburga Krupp, Julia Drost, Emmanuel Guigon, Gabriele Mahn, Thierry Dufrêne
Mit künstlerischen Beiträgen von Patrick Beurard-Valdoye und Martin d’Orgeval
ISBN: 978-2-35125-065-5
Vertrieb: Le Seuil / Volumen
Preis: 52 Euro

Inhalt:
Vorwort: Roland Ries, Senator, Oberbürgermeister von Straßburg
Einführung von Joëlle Pijaudier-Cabot, Chefkonservatorin, Direktorin der Museen der Stadt Straßburg, und Estelle Pietrzyk, Direktorin des Museums für Moderne und Zeitgenössische Kunst der Stadt Straßburg
L’asconaute dans l’atelier de la nature, von Patrick Beurard-Valdoye, Dichter
Einleitung von Isabelle Ewig, Dozentin für Kunstgeschichte an der Universität Paris IV (Sorbonne)
I. Les matériaux de la rupture
Isabelle Ewig
II. Les yeux ouverts et fermés
Georges Sebbag, Schriftsteller, Philosoph und Historiker des Surrealismus
III. Le langage-objet
Guitemie Maldonado, Dozent an der Universität Paris I – Panthéon-Sorbonne
IV. Écrire
Eric Robertson, Professor an der University of London
V. Œuvrer collectivement
- Arp et Sophie Taeuber-Arp
Walburga Krupp, Leiterin der Stiftung Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp e.V
- Arp et Max Ernst: Les Fatagaga
Julia Drost, stellv. Direktorin des Deutschen Forums für Kunstgeschichte in Paris, Mitarbeiterin von Werner Spies in der Forschungsstelle Max Ernst
- Cadavres exquis
Emmanuel Guigon, Konservator am Museum für Bildende Kunst und Archäologie Besançon
- Grasse
Gabriele Mahn, Kunsthistorikerin, Le Corbusier-Stiftung, Paris
VI. L’aspiration constructive
Isabelle Ewig
VII. La pulsion destructive
Emmanuel Guigon
VIII. Produire/Reproduire
Thierry Dufrêne, Professor an der Universität Paris X - Nanterre

Visueller Essay des Fotografen Martin d’Orgeval